Spenden über PayPal

Willkommen beim Tierschutz La Palma

Tierschutz LaPalma

Seit dem 06.10.2014 besitzt der Tierschutz La Palma e.V. die Erlaubnis im Sinne des §11 Abs.1 Nr.5 Tierschutzgesetz (TierSchG)

Auf La Palma ist eine verlässliche Zusammenarbeit mit einer deutschen, auf La Palma lebenden, Tierschützerin entstanden. Diese wird unterstützt von Palmeras und Deutschen, die sich zum Wohle der Tiere in ihrer Freizeit engagieren, um das Leben der ausgesetzten und herrenlosen Tiere auf La Palma zu verbessern. So wird den Tieren eine Chance auf eine liebevolle artgerechte Zukunft ermöglicht. Alle Tiere, die aufgenommen werden können, werden in privaten Pflegestellen liebevoll umsorgt, gepflegt und tierärztlich versorgt.
Kontakt: Jutta Klein 0034 922 430 359 (Insel la Palma - Kanarische Inseln)

Seit Ende des Jahres 2013 unterstützt der Verein auch Valentina Silich in Lipzek in Russland.
Viele Tiere werden hier in der Nähe der Tierauffangstation ausgesetzt, von Valentina aufgenommen und liebevoll gepflegt und versorgt.

Der Tierschutz La Palma e.V. unterstützt seine Partner im Ausland finanziell mit Geldern für Futter, Kastrationen und tierärztlicher Versorgung, aber auch durch die Abnahme von Tieren. Durch die Zusammenarbeit konnte schon viel Tierelend verhindert werden und wir hoffen auch weiterhin, gemeinsam mit einheimischen Tierschützern ein Umdenken vor Ort erreichen zu können.
Ziel des Verein ist es vorrangig, die Tierschützer vor Ort zu entlasten, um die Lage der Tiere auf La Palma und in Lipzek auf lange Sicht hin zu verbessern. Hier in unseren News erhalten Sie weitere Eindrücke.


Hundetreffen am Samstag, den 10.09.2016 ab 14:30 Uhr in Hüllhorst

Dorothea Modesta Zur Bockhorst 39 32609 Hüllhorst
Susanne Modesta Kiefernstraße 12 32257 Bünde


Liebe Tierfreunde und Halter von „La Palma – Hunden“!
Auch Sie gehören zu den Menschen, die einem Tier über den Tierschutz La Palma ein neues Zuhause gegeben haben. Wir hoffen, dass sie diese Entscheidung nicht bereuen.
Haben Sie sich auch immer ´mal die Fragen gestellt: Wie geht es eigentlich den Geschwistern meines Hundes? Was haben andere Menschen für Erfahrungen mit ihrem Hund gemacht? Wie geht es eigentlich der damaligen Pflegestelle?
Zu all diesen Wünschen und Fragen möchten wir auch in diesem Jahr die Gelegenheit bieten, Antworten zu finden.


Am Samstag, den 10.09.2016 ab 14:30 Uhr findet ein Hundetreffen für alle interessierten Hundehalter in Hüllhorst bei Dorothea Modesta (Anschrift siehe oben) auf der Pferdeweide statt. Für das leibliche Wohl wird auf Spendenbasis zu Gunsten des Tierschutzes gesorgt. Wir freuen uns schon jetzt riesig auf dieses Treffen und hoffen auch Sie mit ihrem
Vierbeiner begrüßen zu dürfen.
Mit fröhlichen Grüßen


Dorothea und Susanne Modesta


P.S.: Wir suchen in unserer Umgebung nach Menschen, die vielleicht auch einmal einen Pflegehund aufnehmen würden. Wenn Sie dazu gehören, sprechen Sie uns doch einfach an.
Wir sind froh über jede Art von Hilfe, die unsere Tierschutzarbeit unterstützt, deshalb freuen wir uns auch über jede Art von Spenden, egal ob Futter, Spielzeug, abgelegte Halsbänder, Leinen usw. und nehmen alles gerne an diesem Tag entgegen.