Spenden über PayPal

Über uns

 

Tierschutz La Palma e.V.
Gemeinnütziger, eingetragener Verein
Finanzamt Hilden 135/5792/3214
Amtsgericht Langenfeld VR 737
www.tierschutz-lapalma.com

tl_files/content/UeberUns/6.jpg

Die kanarische Insel La Palma ist ein Ort wo die Zitronen blühen. Eine kleine, fast paradiesisch schöne Insel im Atlantik.

Die Gründer des Vereins Petra und Hans Rosenberg machten hier Urlaub, wie viele vor und nach ihnen. Sie begegneten großem Tierelend, und einigen engagierten Menschen die sich privat um ausgesetzte und misshandelte Tiere kümmerten. Nirgendwo fand sich ein Tierheim.

Das ist bis heute so.

Der Tierschutz La Palma e.V. ist ein kleiner Verein der von Deutschland aus versucht, die Situation der Hunde und Katzen auf La Palma zu verbessern.

Dabei arbeiten wir mit einzelnen Tierschützern und dem kanarischen Tierschutzverein ANDA BIANPA zusammen.

Wir vermitteln Tiere auf der Insel selbst, aber auch nach Deutschland. Stellen Pflegestellen zur Verfügung. Kastrieren regelmäßig, versorgen kranke und alte Tiere und, und, und....

Viel Hintergrundarbeit und ehrenamtliches Engagement ist nötig, um das alles zu ermöglichen.

Natürlich ist dies alles nicht möglich ohne Spenden, die direkt in unsere Tierschutzarbeit fließen.

Nehmen Sie Kontakt auf! Unterstützen Sie uns! Werden Sie Mitglied!

 

Es gibt noch viel zu tun.

Damit wir auch in Zukunft den Hunden und Katzen von La Palma durch:

  • medizinische Versorgung
  • Vermittlung und 
  • Kastration helfen können,

freuen wir uns über Jeden, der unsere Arbeit aktiv oder finanziell unterstützt

Die Tiere brauchen Sie!
tl_files/content/UeberUns/7.jpg
 

Sie können den Tieren auf vielfältige Art helfen:
Wir suchen ständig:

Tierfreunde, die einem Hund ein neues Zuhause geben möchten. Alle Hunde und Katzen werden, bevor sie auf Reise gehen, tierärztlich untersucht, erhalten die erforderlichen Impfungen und werden gechipt.

Paten für unsere in den Auffangstation oder für die Straßenkatzen. Das Geld wird für Futter, tierärztliche Versorgung und Kastrationen eingesetzt.

Pflegefamilien auf La Palma und in Deutschland, die bereit sind gegen Futterkostenerstattung einen Hund bis zu seiner Vermittlung bei sich aufzunehmen.

Menschen, die Trödel und Dinge, die sie nicht mehr brauchen, bei Ebay versteigern und den Gewinn für den Tierschutz spenden.

Vereinsmitglieder aktiv oder passiv Antrag auf Mitgliedschaft

Spender und Sponsoren (Spenden sind steuerlich absetzbar)

Spendenkonto:
Tierschutz La Palma e.V.
Konto 0007791569
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
BLZ 300 60601

Deutsche Apotheker- und Ärztebank IBAN:DE71300606010007791569 BIC:DAAEDEDD

Bei Allgemeinen Fragen hier klicken